zurück zum Kalender

WANN

  11. August 2024 - 14. August 2024

  11:00 - 16:00

WO

  SoLaWi-Hof
Hauptstraße 22,  32825 Blomberg-Dalborn
WildnisGartenCamp

Wer hat Lust draußen zu schlafen und das Essen über’m Feuer zu kochen? Wir holen uns selbst Nahrung von dem riesigen SoLaWi-Acker! Welche Pflanzen magst Du am liebsten?! Wer hat schon mal Blüten gegessen? Und was hat Gemüse anbauen mit Klimaschutz zu tun? Wir lernen Wildtiere im Wald und am Wasser kennen. Wir üben anschleichen und schnitzen, machen Stockbrot und erzählen Geschichten am Lagerfeuer. Und natürlich geht’s auf zu einer Nachtwanderung! Wer ist mit dabei?

Abenteuer in der Natur und in der Gemeinschaft stärken das eigene Selbstvertrauen und soziale Kompetenzen. Wir ernten selbst Gemüse vom Acker der Solidarischen Landwirtschaft Dalborn und werden in kleinen Kochgruppen einiges über eine Ernährung lernen, die uns fit und stark macht. Die Verpflegung ist vegetarisch und bio. Pädagogische Fachkräfte begleiten die Kinder nach natur- und wildnispädagogischen Prinzipien.

 


Für wen?

für Ferienkinder von 8 – 12 Jahren

Gruppe mit max. 14 Teilnehmer*innen

 

Termin & Zeit

11. – 14. August 2024 (letzte Ferienwoche)

Sonntag 11.00 Uhr bis Mittwoch 16.00 Uhr

 


Leitungsteam

 

Infos zum Leitungsteam folgen

 

Anna Hauenschild, Chefköchin im Koch-Team

Anna spürt gerne die Kraft des Gemüses – beim Zubereiten und beim Essen. Sie is(s)t gerne in der Natur. Lecker findet sie Blumen und Kräuter von der Wiese, gebackene Kartoffeln vom Feuer und paniertes gegrilltes Gemüse.

Wenn nicht gerade Ferien sind, ist Anna Lehrerin für Philosophie und Mathe.

 

Karen Wüllenweber, Koch-Team

Karen erntet gerne wilde Beeren und genießt die Vielfald des Waldes. Sie rettet Gemüse und kocht kreativ.

 

 

 

 


Anmeldung

unter mitmachen[at]ackerbildung.org oder den Button klicken.

Anmeldeschluss ist Mittwoch, 7. August.

Mit der Anmeldung werden die AGB des AckerBildung e.V. anerkannt.

 

Bitte angeben

  • Name und Alter des Kindes
  • Kontaktdaten: E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse
  • mit welchem Teilnahmebeitrag Du uns unterstützen willst
  • Eure Antworten im Frage- und Vereinbarungsbogen

 


Teilnahmebeitrag

Solidar-Beitrag     180 Euro – dieser Beitrag ermöglicht Kindern von Erziehungsberechtigten mit geringerem Budget mit einem individuellen Beitrag ebenfalls an der AckerBildung teilzunehmen

Regulärer Beitrag     150 Euro – das sind 38 Euro pro Tag inkl. Bio-Verpflegung

Individueller Beitrag     Ein Kind kann aufgrund des Teilnahmebeitrags nicht teilnehmen? Bitte wendet Euch an uns. Gemeinsam finden wir eine Möglichkeit, damit Dein Kind teilnehmen kann.

 

Bitte mitbringen

  • siehe Ausrüstungsliste
  • Bitte bring am besten selbst ein Zelt mit. Wenn Du kein Zelt hast, versuche dir eines auszuleihen oder frage uns.

 


 

Bildung für Nachhaltige Entwicklung

In dieser Veranstaltung nutzen und vermitteln wir Werkzeuge, mit denen die Teilnehmenden insbesondere folgende Ziele für eine Nachhaltige Entwicklung fördern können:

Ziel 2

Den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern.

 

Ziel 4

Inklusive, gerechte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern.

 

 

Ziel 15

Landökosysteme schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung bekämpfen, Bodendegradation beenden und umkehren und dem Verlust der Biodiversität ein Ende setzen.

 

 


 

Danke!

Diese Veranstaltung im Rahmen des Projekts „AckerBildung wirkt weiter“ wird gefördert durch

 

 


Parken

– auf dem Parkplatz der Kulturkneipe/ Alter Jäger, Hauptstraße 23, Blomberg

– auf der Straßenseite OHNE Bürgersteig

Vielen Dank!